Motorcross

RM-Z450

Auf den Punkt gebracht, muss eine Rennmaschine beim Motocross Dreierlei können: Fahren, abbiegen und stoppen – und zwar besser, als der Rest. In ihrem 14. Modelljahr erscheint die 2019 RM-Z450 im Neudesign mit einem Laserfokus darauf, diesen Gewinn einzufahren.

Als integrierter Bestandteil der 2019 RM-Z450 Elektronik prüft das aktualisierte 3-stufige S-HAC-System die Gasposition und die Gangwahl und passt die Zündzeit entsprechend an, um die Motorleistung für einen schnellen Start zu optimieren. Durch die Interpretation von Gas- und Gangpositionen justiert S-HAC die Zündzeit ständig, um die Leistung in den drei kritischen Startphasen zu maximieren: 1) beim Startzeitpunkt; 2) zur Überwindung des Startgatters; und 3) zur Beschleunigung direkt nach dem Start.

Beim Motocross geht es darum, voll dabei zu sein – raus aus dem Startgatter und durch die Kurven – und natürlich blitzschnell auf den Geraden. Um den Fahrern das Siegen noch einfacher zu machen, liegt beim aktualisierten Motor der RM-Z450 2019 das Drehmoment im unteren Drehzahlbereich: die Drehmomentkurve ist flacher, das Gas spricht schneller an und ist einfacher kontrollierbar und die Spitzenleistung liegt höher.

Das neue elektronische System der RM-Z450 arbeitet nahtlos mit dem Fahrer zusammen, um die Leistung auf den Boden zu bringen. Zur Traktionsmaximierung passt das Motorsteuergerät (ECM) die Zündzeit und die Kraftstoffinjektion anhand der Gasposition, der Motorgeschwindigkeit und der Gangposition automatisch an.

Erhältlich in folgenden Farben:

  • Cchampion Yellow No. 2
Grösse, Gewicht und Inhalt
Länge
2175 mm
Breite
835 mm
Höhe
1260 mm
fahrfertig (kg)
112 kg
Drehmoment
50 Nm bei 7'500 U/min
Motor
Zylinderanzahl








1


 


Hubraum
449 cc
Antriebsart
Getriebe








5 Gang


 


Chassis
Reifen vorne
80/100 - 21
Reifen hinten
110/90 - 19