Dany Wirz Offroad Training

27.09.2019

Dany Wirz Offroad Training Niederbipp

Das Dany Wirz Offroad Training will den Motorrad-Geländesport weiterbringen.

Die Freude am Sport und die Beherrschung von Motorrädern werden in Enduro- und Motocross-Fahrtechnikkursen für Anfänger bis zum Könner vermittelt.
 

Leitung und Organisation: Rolf Lüthi oder (und) Dany Wirz je nach Anzahl der Anmeldungen
Instruktoren: Dany Wirz, Rolf Lüthi (Einsteiger und Wiederholungstäter)
Motocross: Chris Haller und/oder Andy Baumgartner
Instruktorenanzahl: 1,2 oder 3 je nach Anzahl der Teilnehmer


Die maximale Teilnehmerzahl pro Kurs ist beschränkt!


Inbegriffen im Kurs:

  • Pistenmiete mit Instruktion während des ganzen Tages
  • Videoanalyse auf Platz
  • Mittagessen inkl. Kaffee
  • Isotonische Getränke oder Wasser
  • Erinnerungsgeschenk



Tagesprogramm:

08.00 Uhr Begrüssung mit Kaffee. Infos, Vorbereitung und Einkleiden
09.00 Uhr Start mit dem Einsteigerkurs
10.30 Uhr Pause mit Videoanalyse
12.00 Uhr Mittagessen auf Platz (inbegriffen im Preis)
13.30 Uhr Start zum 2ten Teil des Kurses
14.30 Uhr Pause mit Videoanalyse
16.00 Uhr Instruktionsende. Freie Benützung der ganzen Strecke unter Aufsicht
17.00 Uhr Ende der Veranstaltung, Feedback und Heimreise



Besonderes:

  • Die mitgebrachten Motorräder müssen nicht eingelöst sein.
  • Versicherung ist Sache des Teilnehmers.

Diese Kurse sind besonders für Offroad-Einsteiger und Hobbyfahrer aufgebaut, aber ein WK schadet auch nicht.


Investition:

Tageskurs ohne Mietmotorrad: CHF 240.00
Tageskurs und Mietmotorrad Enduro Fantic 200 4T: CHF 370.00
Tageskurs und Mietmotorrad KTM Freeride: CHF 410.00
Tageskurs und Mietmotorrad KTM EXC-F 250 4T: CHF 410.00


Das Team um Dany Wirz organisiert Kurse, unterstützt die Organisation von Wettkämpfen und ist in der Nachwuchsförderung aktiv.

Sämtliche Instruktorinnen und Instruktoren haben mehrere Jahre Erfahrung im Motorrad-Offroadsport. Sie haben Titel an Welt- und Landesmeisterschaften errungen oder eine Weiterbildung in bekannten Sportschulen hinter sich.

(Ersatzdatum 13.10.2017)